SPORTSHOWROOM
Nike Huarache

Filtern nach

  • Sortieren

  • Geschlecht

  • Marke (Nike)

  • Kollektion (Air Huarache)

Nike Huarache

Nike Huarache

183 Artikel

Ein Sneaker, der von einem Wasserskischuh inspiriert wurde und zu einem beliebten Design wurde.

Nearby
Nike Air Huarache Runner DZ3306-002
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Black & Anthracite"
  • €88
Nike Air Huarache DD1068-001
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Orca"
  • €93,49
Nike Air Huarache Runner DZ3306-100
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Summit White"
  • €97,99
Nike Air Huarache DH4439-001
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Triple Black"
  • €74,95
Nike Air Huarache Runner DZ3306-300
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Cargo Khaki"
  • €69,99
Nike Air Huarache Runner DZ3306-004
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Light Iron Ore"
  • €97,99
Nike Air Huarache DH4439-106
  • Nike
  • Air Huarache
  • "White & Bright Crimson"
  • €99
Nike Air Huarache DD1068-102
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Triple White"
  • €69,95
Nike Air Huarache Runner DZ3306-400
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Dark Obsidian"
  • €97,99
Nike Air Huarache Runner DZ3306-200
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Hemp"
  • €139,99
Nike Air Huarache Runner DZ3306-003
  • Nike
  • Air Huarache Runner
  • "Black & Medium Ash"
  • €139,99
Nike Air Huarache SP DQ9319-200
  • Nike
  • Air Huarache SP
  • "Khaki & Madder Root"
  • €91
Nike Air Huarache DH4439-102
  • Nike
  • Air Huarache
  • "White & Pure Platinum"
  • €69,95
Nike Air Huarache DD1068-110
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Emerald & Resin"
  • €104
Nike Air Huarache DD1068-103
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Deep Magenta"
  • €79,95
Nike Air Huarache DD1068-002
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Triple Black"
  • €74,95
Nike Huarache Run 704950-016
  • Nike
  • Huarache Run
  • "Triple Black"
  • €29,99
Nike Huarache Run 704949-016
  • Nike
  • Huarache Run
  • "Triple Black"
  • €39,99
Nike Huarache Run 2.0 FV5603-003
  • Nike
  • Huarache Run 2.0
  • "Sea Glass & Lime Blast"
Nike Huarache Run 2.0 FV5603-002
  • Nike
  • Huarache Run 2.0
  • "Black & Light Smoke Grey"
Nike Huarache Run DZ5632-001
  • Nike
  • Huarache Run
  • "Iron Grey & Volt"
Nike Air Huarache DV6976-100
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Sail & Wheatgrass"
Nike Air Huarache DR7874-100
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Light Madder Root"
Nike Air Huarache DR5727-100
  • Nike
  • Air Huarache
  • "White & Laser Orange"
Nike Air Huarache Premium DR0286-100
  • Nike
  • Air Huarache Premium
  • "Summit White & Comet Blue"
Nike Air Huarache Craft DQ8031-104
  • Nike
  • Air Huarache Craft
  • "Summit White & Jade Ice"
Nike Air Huarache Craft DQ8031-102
  • Nike
  • Air Huarache Craft
  • "Coconut Milk"
Nike Air Huarache DH4439-108
  • Nike
  • Air Huarache
  • "White & Sanddrift"
Nike Air Huarache LE DH8143-001
  • Nike
  • Air Huarache LE
  • "Escape 2.0"
  • €59,99
Nike Air Huarache DO6720-100
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Sunset"
  • €64,95
Nike Air Huarache DM9092-700
  • Nike
  • Air Huarache
  • "SNKRS Day"
  • €129,90
Nike Air Huarache LE DH8143-201
  • Nike
  • Air Huarache LE
  • "Praline"
  • €129
Nike Air Huarache DH4439-003
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Phantom"
  • €129,99
Nike Air Huarache DD1068-111
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Miami Hurricanes"
  • €109
Nike Air Huarache DD1068-108
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Hyper Grape"
  • €129
Nike Air Huarache DD1068-105
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Red Oxide"
  • €119
Nike Air Huarache DD1068-003
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Lethal Pink & University Gold"
  • €79,95
Nike Air Huarache DV6825-100
  • Nike
  • Air Huarache
  • "White & Volt"
Nike Air Huarache DV6493-001
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Black & Game Royal"
Nike Air Huarache DV2117-700
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Ying Yang"
Nike Air Huarache Premium DV0781-001
  • Nike
  • Air Huarache Premium
  • "Enigma Stone"
Nike Air Huarache J22 DR0154-001
  • Nike
  • Air Huarache J22
  • "Black & Cool Grey"
Nike Air Huarache DQ9317-001
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Tortoise Shell"
Nike Air Huarache DQ8572-001
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Off Noir"
Nike Air Huarache DQ8239-300
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Athletic Club"
Nike Air Huarache Crater Premium DQ5013-001
  • Nike
  • Air Huarache Crater Premium
  • "Halloween"
Nike Air Huarache DQ4990-104
  • Nike
  • Air Huarache
  • "One Mile Social Club"
Nike Air Huarache DO7261-087
  • Nike
  • Air Huarache
  • "Koromogae"

Air Huarache

Eines Tages, während eines Wasserskiausflugs, war Nike-Designer Tinker Hatfield davon beeindruckt, wie die Neoprenkonstruktion seiner Skischuhe seine Füße stützte und anschmiegte. Als Visionär wollte Hatfield natürlich mit dem Material experimentieren, um zu sehen, ob er es in einen Nike-Schuh einbauen könnte. Dieses zukunftsweisende Konzept führte zu einem der bahnbrechendsten Designs der Marke, dem Nike Huarache.

Hatfields unkonventioneller Sneaker war der erste Laufschuh, in dem Neopren durch die Dynamic Fit-Technologie eingesetzt wurde. Dabei wurde das flexible Material auf der Innenseite mit einem thermoplastischen Außengehäuse kombiniert, um ihm Struktur zu verleihen. Auf der Rückseite wurde die Fersenkappe entfernt und ein Gummiband hinter der Achillessehne befestigt. Dieses innovative Merkmal ließ den Schuh wie eine Sandale aussehen und ist der Grund, warum er den Namen "Huarache" erhielt, nach einem traditionellen mexikanischen Schuhwerk. Als Sandy Bodecker, der Direktor für Produktentwicklung bei Nike, Hatfields erste Skizzen sah, sagte er, es sei ein "Sneaker der Götter" - eine glühende Zustimmung, aber auch eine Anspielung auf das sandalenähnliche Aussehen, das an das Schuhwerk griechischer Götter wie Zeus erinnert.

Als nächstes wurde ein Prototyp geschmiedet. Neben dem thermoplastischen Exoskelett verfügte der Air Huarache über eine Reihe von Merkmalen, die sowohl seinen Komfort als auch seine Leistung als Läufer verbesserten. Eine Memory Foam-Einlegesohle wurde mit Phylonschaum und Air in der Sohle kombiniert, um den Fuß weich zu machen, während zwei Reihen von Ösen es dem Träger ermöglichten, die Schnürung nach seinen Wünschen zu gestalten. Außerdem wurde das Branding reduziert - eine Idee, die zu dieser Zeit ziemlich radikal war. Aber Hatfield war sich sicher, dass die Verschmelzung von funktionalen mexikanischen Schuhen und fußfreundlichem Neopren zu einem Schuh geführt hatte, der so einzigartig war, dass nur Nike ihn herstellen konnte. Jeder würde wissen, dass es sich um ein Nike-Design handelte, sodass das Markenlogo weggelassen werden konnte. Stattdessen erhielt der Huarache einen eigenen, unverwechselbaren Aufnäher auf der Zunge, während das Nike-Branding auf der Außensohle und dem Fersenriemen blieb. Dieser Schritt spiegelte den minimalistischen Ethos wider, den Nike bei seinen neueren Sneakern einführen wollte. Der Huarache verkörperte dies, da die Designer nur die wichtigsten Komponenten verwendeten, was sein Gewicht auf ca. 9,5 Unzen reduzierte und ihn zum leichtesten Laufschuh aller Zeiten machte.

Zu diesem Zeitpunkt sah alles sehr positiv für den Nike Air Huarache aus. Das war so lange, bis die Muster den Filialleitern vorgelegt wurden. Zum Leidwesen von Nike wurden nicht genug Bestellungen aufgegeben, um die Produktion zu rechtfertigen, und die Silhouette wurde fast eingestellt. Wenn nicht ein besonders wagemutiger Produktmanager namens Tom Hartge 5.000 Huaraches bestellt hätte, obwohl er keine Genehmigung dafür hatte, hätte der Schuh vielleicht nie das Licht der Welt erblickt. Hartge ging zum New York Marathon, dem perfekten Ort, um einen neuen Läufer zu präsentieren. Drei Tage später waren sie alle verkauft. Die Nachfrage war geweckt, und die Filialleiter bestellten innerhalb des ersten Monats 500.000 Paar.

Als der Nike Huarache 1991 auf den Markt kam, sah er nicht nur völlig anders aus als die anderen Laufschuhe der frühen 90er Jahre, sondern passte sich dank seines Neopren-Innenmaterials auch der Fußform des Trägers an. Dadurch erhielt er eine sockenähnliche Passform, die so einzigartig war, dass die Marke ihn mit dem Slogan "Have you hugged your foot today?" auf den Markt brachte und damit Unterstützung, Wärme und Komfort suggerierte. Es war eine ikonische Linie, die nach einem Vorfall mit dem Athleten Derek Redmond während der Olympischen Spiele 1992 in Barcelona internationale Bekanntheit erlangte. Nachdem er sich im Halbfinale des 400-Meter-Laufs am Bein verletzt hatte, war er fest entschlossen, das Rennen zu beenden. Als er sah, wie sein Sohn kämpfte, kam Redmonds Vater auf die Strecke, um ihm zu helfen. Er trug zufällig eine Markenmütze von Nike und ein T-Shirt mit dem Huarache-Slogan in großer Schrift und präsentierte ihn versehentlich einem riesigen, weltweiten Publikum, als er seinen Sohn in einem wirklich bewegenden Moment über die Ziellinie stützte.

Ein anderer Sportler, der US-amerikanische Sprinter und Olympiasieger Michael Johnson, warb in einem berühmten Werbespot aus dem Jahr 1992 für den Huarache und verhalf ihm so zu einer noch größeren Bekanntheit. Während das Original in drei auffälligen Farben - Scream Green, Purple Punch und Game Royal - erhältlich war, die auch bei späteren Veröffentlichungen verwendet wurden, zeigt die schiere Anzahl der verschiedenen Versionen des Designs, die im Laufe der Jahrzehnte erschienen sind, wie einflussreich er geworden ist. Im Laufe der Jahre wurde er zu einem Cross-Trainer und einem American-Football-Schuh umgestaltet, aber eine der bekanntesten Entwicklungen des revolutionären Huarache war sein Wechsel auf den Basketballplatz.

Um diese sportliche Veränderung zu erreichen, änderte Tinker Hatfield zunächst die für das Laufen geeignete, leichte Konstruktion des Huarache in eine für den Basketballplatz geeignetere, indem er einen höheren Knöchelschutz und eine tiefere Zwischensohle einbaute. Mit der Hilfe des jungen Designers Eric Avar wurde der Basketball-spezifische Nike Air Flight Huarache entwickelt und 1992 veröffentlicht. Sein Erfolg wurde sofort durch die Unterstützung der "Fab Five", der College-Sensation aus Michigan, untermauert. Als immer mehr Spieler aus der NBA das Modell übernahmen, wuchs seine Beliebtheit. Es war jedoch Kobe Bryant, der das Modell zu einer echten Ikone machte. Anfang der 2000er Jahre trug er einen bestimmten Flight Huarache in den Lakers-Farben Gelb und Lila, der die Fans in helle Aufregung versetzte. Bryants Vielseitigkeit inspirierte Avar dazu, eine weitere Variante des Huarache zu entwerfen, die in den Nullerjahren zu einem beliebten Basketballtrainer wurde - den Nike Air Zoom Huarache 2k4.

Der Nike Huarache ist ein kühner Schuh. Das war er 1991, und das ist er auch heute noch. Er war von einem Wasserskischuh inspiriert, wurde von Sandy Bodecker gehypt, von den Filialleitern ignoriert und von Michael Johnson gepriesen. Er war auf den Basketballplätzen erfolgreich und wurde von berühmten Spielern getragen. Schließlich wurde er zu einem beliebten Modeartikel. Ein Sneaker, der fast aus dem Sortiment genommen wurde, bevor die Öffentlichkeit ihn überhaupt gesehen hatte. Seitdem er diese anfängliche Schwierigkeit überwunden hat, ist der Huarache jedoch weiter auf dem Vormarsch.

Bewerte den Nike Huarache
(15)

SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

Weitermachen

Wähle dein Land

Europa

Amerika

Asien-Pazifik

Afrika

Naher Osten