SPORTSHOWROOM

    Filtern nach

    • Sortieren

    • Geschlecht

    • Marke (Jordan)

    • Kollektion (11)

    • Kollaboration

    • Version

    Jordan 11

    137 Artikel

    Das Meisterstück unter den Turnschuhen, das zum Lieblingsschuh von Michael Jordan wurde.

    Jordan 1

    Archive

    11

    Jordans gewagter Comeback-Sneaker.

    Ansehen
    Jordan 11 Retro 378037-100
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Concord"
    Jordan 11 Retro CT8012-116
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Cherry"
    Jordan 11 Retro CT8012-005
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Cool Grey"
    Jordan 11 Retro 378037-117
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Legend Blue"
    Jordan 11 Retro 378037-061
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Bred"
    Jordan 11 Retro 378037-003
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Space Jam"
    Jordan 11 Retro AR0715-101
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Neapolitan"
    • €209,99
    Jordan 11 Retro CT8012-170
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Gratitude"
    • €209,99
    Jordan 11 Retro AR0715-441
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Midnight Navy"
    • €209
    Jordan 11 Retro CT8012-011
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Jubilee"
    Jordan 11 Retro Low AV2187-140
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Cement Grey"
    Jordan 11 Retro Low 528895-153
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Concord"
    Jordan 11 Retro 378037-623
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Win Like 96"
    Jordan 11 Retro 378037-123
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Win Like 82"
    Jordan 11 Retro 378037-006
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Gamma Blue"
    Jordan 11 Retro 378037-005
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Cap and Gown"
    Jordan 11 Retro 378037-002
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "72-10"
    Jordan 11 Retro Low AH7860-107
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Yellow Snakeskin"
    • €140
    Jordan 11 Retro Low AV2187-160
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Concord Bred"
    Jordan 11 Retro Low AV2187-001
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "72-10"
    Jordan 11 Retro Low AH7860-139
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Bright Citrus"
    Jordan 11 Retro Low AH7860-101
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Pure Violet"
    Jordan 11 Retro Premium ‘Heiress’ 852625-030
    • Jordan
    • 11 Retro Premium ‘Heiress’
    • "Black Stingray"
    Jordan 11 Retro Low 528895-145
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Emerald"
    Jordan 11 Retro Low 528895-106
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "UNC"
    Jordan 11 Retro Low 528895-102
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Cherry"
    Jordan 11 Retro Low 528895-012
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Bred"
    Jordan 11 Retro Low 528895-010
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Barons"
    Jordan 11 Retro Low 528895-003
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Cool Grey"
    Jordan 11 Retro 378037-016
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Platinum Tint"
    Jordan 11 Retro Low x Derek Jeter AV2187-441
    • Jordan
    • 11 Retro Low x Derek Jeter
    • "RE2PECT"
    Jordan 11 Retro AR0715-200
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Neutral Olive"
    Jordan 11 Retro AR0715-100
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Metallic Silver"
    Jordan 11 Retro AR0715-010
    • Jordan
    • 11 Retro
    • "Animal Instinct"
    Jordan 11 Retro Low AH7860-106
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Pink Snakeskin"
    Jordan 11 Retro Low AH7860-105
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Rose Gold"
    Jordan 11 Retro Premium 914433-003
    • Jordan
    • 11 Retro Premium
    • "Grey Suede"
    Jordan 11 Retro ‘Heiress’ 852625-650
    • Jordan
    • 11 Retro ‘Heiress’
    • "Velvet"
    Jordan 11 Retro Low 528895-103
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Closing Ceremony"
    Jordan 11 Retro Low 528895-033
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Green Snakeskin"
    Jordan 11 Retro Low 528895-007
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Georgetown"
    Jordan 11 Retro Low CD6846-102
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Navy Snakeskin"
    Jordan 11 Retro Low CD6846-002
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Light Bone Snakeskin"
    Jordan 11 Retro Low AV2187-117
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Legend Blue"
    Jordan 11 Retro Low x Maya Moore AR5149-005
    • Jordan
    • 11 Retro Low x Maya Moore
    • "Rook to Queen"
    Jordan 11 Retro Low AH7860-100
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Concord Sketch"
    Jordan 11 Retro Low IE 919712-041
    • Jordan
    • 11 Retro Low IE
    • "Space Jam"
    Jordan 11 Retro Low 580521-013
    • Jordan
    • 11 Retro Low
    • "Bleached Coral"

    Air Jordan 11

    1995 kehrte Michael Jordan nach fast zwei Jahren Basketballpause in die NBA zurück. Trotz der Pause gelang ihm eines der größten Comebacks in der Sportgeschichte, und das alles mit seinem bahnbrechenden neuen Signature-Sneaker, dem Jordan 11. Dieser auffällige Schuh, der leistungsstarke Elemente mit einem Look verbindet, der sowohl auf dem Spielfeld als auch zum Smoking funktioniert, war bei seiner Veröffentlichung Ende 1995 ein sofortiger Erfolg. Im Laufe der Jahrzehnte hat er sich zu einem der beliebtesten Air Jordans entwickelt, mit Versionen für Männer und Frauen sowie für Kinder und sogar für Kleinkinder.

    Viele der kultigsten Farben des Air Jordan 11 entstanden in den Jahren unmittelbar nach der Einführung des ursprünglichen Concord. Dieses erste Design erhielt seinen Namen aufgrund der lilafarbenen Akzente, doch der Großteil des Sneakers ist in eleganten Schwarz- und Weißtönen gehalten, die ihm einen eleganten, raffinierten Look verleihen. Bald darauf folgte die Columbia-Farbvariante, deren Retro-Editionen aufgrund ihrer ansprechenden blauen Akzente heute als Legend Blue bekannt sind. Als Nächstes kam der Bred, der manchmal auch als Playoffs bezeichnet wird, da er der Schuh war, den Jordan während der K.o.-Runden der Saison 95-96 trug. Er vereint die ikonischen Rot- und Schwarztöne der berühmten Farbgebung, wobei der letztere Farbton den größten Teil des Obermaterials ziert, der erstere die durchsichtige Außensohle und die Jumpman-Embleme an Ferse und Zunge. Beide Schuhe haben sich durch die Verwendung klassischer Jordan-Farben als Fan-Lieblinge etabliert, von denen im Laufe der Jahre viele Retro-Versionen erschienen sind.

    Eine weitere sehr beliebte Farbvariante, die in den Anfangsjahren des Jordan 11 auf den Markt kam, war der Space Jam. Der Schuh wurde von Jordan während der zweiten Hälfte des Playoff-Halbfinales 1995 getragen, aber er wurde erst im Jahr 2000 der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sein Auftritt auf dem Spielfeld und im gleichnamigen Film von 1996 seinen Platz als eine der großartigsten AJ11-Farben aller Zeiten besiegelt. Die allgemeine Veröffentlichung des Space Jam fiel in eine produktive Zeit für den Air Jordan 11, denn die frühen 2000er Jahre brachten eine Reihe von Designs hervor, die noch heute sehr begehrt sind. Eines davon war ein High-Top-Modell namens Cool Grey, das zwei raffinierte Grautöne auf dem Obermaterial kombiniert und das ballistische Mesh gegen weiches Nubuk austauscht. Darüber hinaus wurde eine ganze Reihe von Jordan 11 Low-Modellen entwickelt. Es gab den Varsity Red, der wegen seines leuchtenden Rottons inzwischen als Cherry bekannt ist, und eine Version des Columbia mit blauem Lackleder-Kotflügel. Ein weiterer dieser Lows war der Citrus, der 2021 als Bright Citrus wiederveröffentlicht wurde, beide mit weißem Obermaterial und leuchtend orangefarbener Laufsohle. Es gab auch zwei Sneaker mit Schlangenlederimitat auf dem Schutzblech, die als Vorläufer für spätere Modelle wie den Green Snakeskin von 2014, die Pink Snakeskin- und Navy Snakeskin-Farben, die beide 2019 auf den Markt kamen, und den auffälligen Yellow Snakeskin von 2023 angesehen werden können. Ein weiteres Low-Top-Modell aus dem Jahr 2001 war der Metallic, dessen silbern glänzender Schlammschutz das Vorbild für den glänzenden Metallic Silver High-Top von 2019 war.

    Seit Jordans drittem und letztem Rücktritt im Jahr 2003 wurden viele AJ11 hergestellt, um bestimmte Meilensteine in seiner Karriere zu markieren. Einige gehen sogar bis in seine Universitätszeit zurück, als er für die North Carolina Tar Heels spielte. Ein solcher Sneaker ist der Win Like 82, der mit seinem marineblauen Schutzblech und dem University Blue Jumpman an seinen Siegtreffer im NCAA-Meisterschaftsspiel 1982 erinnert. Die letztgenannte Farbe steht für die Tar Heels und wurde auch bei vielen anderen Air Jordan 11 verwendet, so auch beim Low-Top UNC, dessen Schutzblech komplett in diesem Farbton gehalten ist. Dann gibt es noch den Georgetown, der in Anspielung auf das andere Team, das 1982 am Finale teilnahm, hergestellt wurde - die Georgetown Hoyas.

    Ein weiterer Moment aus Jordans sportlichem Leben ist der Jordan 11 Retro Low Barons, der mit seiner weißen Zwischensohle, dem marmorierten Schlammschutz und dem schwarzen Obermaterial die Farben seiner Minor League Baseball-Uniform nachahmt. Sein unglaublicher Comeback-Lauf wurde sowohl auf dem Gym Red Win Like 96 mit seinem auffälligen roten Obermaterial als auch auf dem 72-10 gefeiert, der so genannt wurde, weil die Chicago Bulls in jenem Jahr in der regulären Saison einen Rekord aufstellten. Er kombiniert getrommeltes Leder, Lackleder und Wildleder auf seinem schwarzen Obermaterial, während satte rote Highlights und eine weiße Zwischensohle dem Design gelungene Farbakzente verleihen.

    Der 72-10 war auch Teil einer von Jordan Brand Ende der 2000er Jahre begonnenen Tradition, jeden Dezember eine neue Air Jordan 11-Farbvariante herauszubringen. Manchmal handelt es sich dabei um Retro-Versionen klassischer Farbgebungen wie der Concord von 2011 und der 2019 Bred, andere wiederum sind Überarbeitungen früherer Modelle, wie der 2022 Cherry High-Top von 2022. Und dann gibt es noch solche, die ein völlig neues Design einführen. Dazu gehört der Gamma Blue - ein schlichter, komplett schwarzer Sneaker mit goldenen und blaugrünen Akzenten, dem ein Jahr später der Pantone folgte - eine blau-weiße Ausgabe, die sich auf die Universität von North Carolina zu beziehen scheint.

    Diese AJ11-Urlaubsmodelle haben gezeigt, wie beliebt die traditionellen Farben des Sneakers sind, was vielleicht der Grund dafür ist, dass es so viele Designs gibt, die auf den Originalen der 90er Jahre basieren. Vor allem der Concord hat eine Reihe raffinierter Modelle inspiriert, angefangen bei der einen Hälfte des Defining Moments Packs von 2006. Zur Feier der NBA-Titel von Jordan aus den Jahren '91 und '96 enthielt das DMP eine aktualisierte Version des ersten Jordan 11 mit zusätzlichen goldenen Elementen, wie z. B. einem eingearbeiteten Jumpman an der seitlichen Ferse. Diese Effekte wiederholten sich beim Modell Gratitude von Ende 2023, das die Wertschätzung von Jordan Brand für seine Fans zum Ausdruck bringen sollte. Ein Jahrzehnt zuvor diente der Concord auch als Grundlage für die Low-Top-Farbgebung Tuxedo. Dieser Schuh sieht zwar ganz anders aus als sein Vorgänger, ist aber eigentlich nur die umgekehrte Version des Concord mit weißem Schutzblech und schwarzem Obermaterial. Sein Name spiegelt die Tatsache wider, dass der Air Jordan 11 ursprünglich für formelle Anlässe entworfen wurde. die Cap and Gown- oder Prom Night-Farbvariante von 2018 erzielt denselben Effekt durch ihr schlichtes schwarzes Obermaterial, das sie perfekt für Abschlussfeiern macht.

    Während die von früheren Sneakern beeinflussten Editionen sehr beliebt sind, gibt es auch viele, die aufgrund ihrer einzigartigen Merkmale und Farbgebung eine große Fangemeinde haben. Da gibt es den Platinum Tint, dessen cremefarbenes Äußeres mit leuchtend roten Akzenten versehen ist, die Jubilee ausgabe von 2020, die anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Jordan 11 herausgebracht wurde, und den Neapolitan, der mit seinem dunkelbraunen Schlammschutz, den Außensohlen und dem Branding eine große Anziehungskraft ausübt. Andere Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass sie vom traditionellen Lackleder auf dem übertriebenen Schlammschutz des Schuhs abweichen. der Animal Instinct von 2021 verwendet ein flaumiges Fell, das mit verschiedenen Tiermotiven verziert ist, während der Heiress "Velvet" von 2016 mit dem gleichnamigen Material überzogen und in einem satten Burgunderrot gehalten ist. Die allererste frauenexklusive Farbvariante des Air Jordan 11, der Midnight Navy, verfügt ebenfalls über Plüschsamt auf dem Schutzblech, das sich unter dem luxuriösen navyblauen Nubuck-Viertel befindet. Ein weiteres Modell der Heiress, der Black Stingray, verfügt über glitzerndes schwarzes Leder auf dem Schutzblech, das an das namensgebende Meerestier erinnert, während der Neutral Olive ein poliertes Wildleder in glänzendem Olivgrün verwendet. Das komplett blaue Obermaterial des sehr begehrten Derek Jeter-Modells aus dem Jahr 2017 ist mit Wildleder überzogen, und das Premium-Modell namens Grey Suede verwendet dasselbe Material für das gesamte Obermaterial, das mit einem minimalen Branding in Form eines einzelnen geprägten Jumpman an der seitlichen Ferse versehen ist.

    Aufgrund des großen Erfolgs des Jordan 11 wurden einige seiner bahnbrechenden Designmerkmale auf andere Modelle und Varianten übertragen. Neben den vielen Cleats, die alle ein klassisches Aussehen des Obermaterials beibehalten, aber eine geformte Sohle mit Lunarlon-Schaum und griffigen Stollen haben, gab es auch einen Golf-Sneaker mit einer maßgeschneiderten Sohle. Dann gibt es noch den Jordan 11 CMFT Low, bei dem Cushlon-Schaumstoff mit Zoom Air-Dämpfung für eine verbesserte Unterfußdämpfung kombiniert wird, und eine breite Palette von Air Jordan 11 Retro-Designs neben moderneren Updates wie dem technologisch fortschrittlichen Adapt. Ein weiteres bemerkenswertes Modell ist der Low-Top-IE, der erstmals 1996, in der Anfangszeit des AJ11, auf den Markt kam. Die ersten beiden IE-Sneaker waren das beliebte Bred und eine neue Farbvariante, die aufgrund ihrer leuchtend blauen Akzente als Cobalt bekannt ist. Beide wurden im Laufe der Jahre neu aufgelegt, und der Elefanten-Print des letzteren wurde auf andere Versionen dieses Modells übertragen, einschließlich des Black Cement von 2020. Der Basketballspieler Chris Paul trug 2015 dazu bei, den Bekanntheitsgrad des IE zu erhöhen, indem er bei einem Basketball-Event in Las Vegas in einer eleganten schwarzen Version mit roten Akzenten auftrat. Nicht lange danach kam ein sehr ähnlicher Sneaker mit dem Spitznamen Referee auf den Markt und ist bis heute eines der beliebtesten IE-Designs. Im Jahr 2019 wurde eine Version im legendären Space Jam-Look kreiert, mit bekannten Merkmalen wie der weißen Zwischensohle, dem schwarzen Lackleder-Kotflügel und dem dunkelvioletten Branding.

    Der Jordan 11 Low IE sieht ganz anders aus als der High-Top, mit einem geriffelten Obermaterial, dreieckigen Abschnitten, die aus dem Schutzblech herausgeschnitten sind, und einer Zehenkappe aus Leder, aber der Low-Top, der 2001 erstmals in die Linie aufgenommen wurde, bleibt dem Jordan 11 von 1995 treu und behält u. a. sein Schutzblech aus Lackleder und das Netzschnürsystem bei. Zu den bemerkenswertesten Farbvarianten gehören der Infrared von 2014, der neben roten und weißen Akzenten auch den leuchtenden Nike-Ton gleichen Namens enthält, und der weiß-goldene Closing Ceremony, dessen glänzendes Metallic-Gold-Fußbett von den Medaillengewinnen der Vereinigten Staaten bei den Olympischen Spielen 2016 inspiriert wurde. 2017 gab es ein Paar namens Blue Moon mit weichem marineblauem Wildleder und strukturiertem Leder, während 2018 der schillernde Emerald, auch bekannt als Easter, weil er während der Frühlingsferien herauskam, und der anmutige Rose Gold mit seinem polierten Schutzblech in blasser Bronze auf den Markt kamen. Im Jahr 2020 wurden zwei ikonische Farbvarianten zum Concord Bred kombiniert, 2022 erschien der Pure Violet für Frauen, der sanfte Lila- und Weißtöne zu einem eleganten Sneaker kombiniert, und 2023 kam der Cement Grey auf den Markt, dessen weiches graues Schutzblech sich unter dem bekannten weißen Mesh vieler anderer Air Jordan 11 befindet.

    In den Jahrzehnten seit seinem Erscheinen wurde der Jordan 11 in unzähligen Designs reproduziert, von denen viele die fesselnden Merkmale aufweisen, die den ersten Sneaker von Anfang an so einzigartig populär machten. Dank der bemerkenswerten Geschichte, die sich hinter dem Sneaker verbirgt, wird er immer eine überragende Ikone bleiben, nicht nur innerhalb der Jordan-Signaturlinie, sondern auch in der breiteren Turnschuhkultur. Kein Wunder, dass er von Michael als einer seiner absoluten Lieblingsschuhe bezeichnet wurde.

    Bewerte den Jordan 11
    (0)

    SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

    Weitermachen

    Wähle dein Land

    Europa

    Amerika

    Asien-Pazifik

    Afrika

    Naher Osten