SPORTSHOWROOM

    Archive

    Air Force 1 Low x Billie Eilish

    Ein denkwürdiger Sneaker, dessen Look zu seinem rätselhaften Designer passt.

    Air Force 1 Low x Billie Eilish
    © Nike

    Ein echter Turnschuh-Fan

    Im Laufe der Jahre hat sich Billie Eilish den Ruf einer echten Sneaker-Kennerin erarbeitet, die bei ihren Shows in seltenen Schuhen von Top-Modemarken auftritt. Im April 2022 hatte sie zum Beispiel einen denkwürdigen Auftritt beim Coachella Festival in einem Paar PSNY x Nike Air Force 1s, der von Sneaker-Liebhabern nicht unbemerkt blieb. Etwa zur gleichen Zeit brachte sie ihren eigenen Air Force 1 High auf den Markt und knüpfte damit an ihre beiden Air Jordan-Designs aus dem Vorjahr an. Nur einen Monat später konnten die Fans einen ersten Blick auf eine weitere Air Force 1 x Billie Eilish-Kooperation werfen. Einmal mehr brachte sie den rebellischen Geist der Star-Musikerin auf eine der bekanntesten Nike-Silhouetten - den Air Force 1 Low.

    © Nike

    Ein früher, aber eingehender Blick

    Am 19. Mai 2022 tauchten erstmals fünf Bilder des neuen Schuhs im Internet auf. Anstatt nur einige Aspekte des Designs anzusprechen, zeigten diese Bilder den Schuh aus verschiedenen Blickwinkeln und gaben einen klaren Blick auf viele seiner charakteristischen Merkmale. Er hatte ein einfarbiges Mushroom-Obermaterial, genau wie eines ihrer High-Modelle, mit einem Obermaterial, das eine weiche Nylonschicht mit einem Patchwork aus zufällig geformten Lederstücken kombinierte. Es gab auch eine Nahaufnahme der Schnürsenkel-Dubrae, die mit Billies berühmtem Blohsh-Logo geprägt war, neben Bildern des klassischen Zungenaufnähers und des Fersenpaneels sowie der Schaumstoff-Einlegesohle mit zwei Marken. Es wurde auch gemunkelt, dass ein geheimer Songtext auf das Fußbett unter der Einlegesohle gedruckt war. Dies erwies sich später als wahr, denn die Worte "It's hard to stop once it starts" konnten durch Entfernen des Textes entdeckt werden. Derselbe Text war auch auf den individuell gestalteten Schachteln zu sehen, in denen der Schuh geliefert wurde, ebenso wie das bereits erwähnte Logo.

    © Nike

    Billie ist zurück

    Nachdem diese früheren Fotos verfügbar wurden, wurden sie weit und breit geteilt, was zu einem Hype führte, der Sneaker-Fans und begeisterte Anhänger der jungen Sängerin darüber spekulieren ließ, wann sie ein Paar in die Hände bekommen könnten. Einige vermuteten, dass die Veröffentlichung bereits im September desselben Jahres erfolgen könnte, aber sie mussten sich noch länger gedulden, um die nächste Ankündigung zu sehen. Sie kam schließlich am 30. November 2022, als sowohl Nike als auch Billie ähnliche Posts auf ihren Instagram-Seiten veröffentlichten. Auf der Seite von Nike gab es ein einfaches Video mit einer Montage von Billie, mit Nahaufnahmen von ihr und den Farben Mushroom und Sequoia, die veröffentlicht werden sollten. Zwinkernde, minimalistische Musik spielte darüber, und eine körnige Textur überzog den Film und schuf eine verträumte, nostalgische Atmosphäre. Am Ende erschien der für Billie Eilish typische Text auf dem Bildschirm, gefolgt von einem Nike-Swoosh. Der Kommentar begann mit den Worten "Billie is back", was darauf hindeutet, dass dies nicht ihre erste Zusammenarbeit mit Nike war, und fuhr dann fort mit "And a follow up Air Force 1 collaboration is just the beginning", was darauf hindeutet, dass es auch nicht ihre letzte sein würde. Er beschrieb auch das "Patchwork-Mosaik-Obermaterial, das den innovativen Stil von @billieilish mit dem wiederverwendeten Material ihrer vorherigen AF1-Veröffentlichung perfekt verbindet" und einen "frischen Look für einen klassischen Schuh" bietet. Diejenigen, die auf Details zur Markteinführung warteten, erhielten ein Datum - den 14. Dezember auf der SNKRS-App. In der Zwischenzeit enthielt Billies Post ein Bild und zwei kurze Videos vom selben Shooting. Sie zeigten nur die Mushroom-Farbe, und ihr Kommentar konzentrierte sich auf den nachhaltigen Aspekt des Sneakers: "Ich fand es toll, dass wir übrig gebliebenes Material von meinem AF1 High Launch verwenden konnten, um diesen Schuh zu kreieren, und ich bin so glücklich darüber, wie er geworden ist."

    © Nike
    © Nike

    Eine bessere Welt schaffen

    Diese beiden Posts wurden auf offiziellerer Ebene über die Newsroom-Seite von Nike miteinander verknüpft, die erneut die Verwendung von "übrig gebliebenen Materialresten des AF1 High der Künstlerin" als Ausdruck von "Nikes und Eilishs gemeinsamem Engagement für eine bessere Welt" hervorhob. Die Seite erwähnte auch, dass der Schuh Teil der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag des Air Force 1" von Nike sei, um zu zeigen, wie die Silhouette zu einer Leinwand der Kreativität für mehrere Generationen geworden ist", und enthielt ein direktes Zitat von Eilish, in dem sie erklärte, dass sie mit dem Schuh eine Geschichte erzählen" wolle, wie wichtig es sei, zu recyceln und sich um den Planeten zu kümmern. Unten auf der Seite waren das Video und die Bilder aus den Instagram-Posts zu sehen, darunter eine Zeile mit den Daten für die Veröffentlichung des Sneakers - am 13. Dezember auf Billies Website und am 14. Dezember weltweit.

    © Nike

    Annäherung an den Release

    Als diese Termine näher rückten, bewarb Nike den Schuh ein letztes Mal auf seiner Instagram-Seite und postete eine Reihe von Bildern vom letzten Shooting sowie ein weiteres kurzes Video am Tag vor der Veröffentlichung auf Billies Website. Der Kommentar lenkte die Aufmerksamkeit erneut auf die umweltfreundliche Seite des Designs und erklärte, wie es "achtsam mit übrig gebliebenen Materialien geschaffen" wurde, während er auch Billies Beteiligung an dem Prozess mit einem Zitat von ihr betonte: "Als ich mit Nike und dem Schuhteam designte, liebte ich es, neue Techniken und Wege zu lernen, um neue Interpretationen von Nike-Klassikern durch bewusste Recyclingmaßnahmen zu schaffen."Die preisgekrönte Künstlerin folgte mit einem eigenen Instagram-Post mit fünf Bildern aus dem Shooting, beginnend mit einer Nahaufnahme der Mushroom-Farbgebung und endend mit einem Bild der Sequoia-Version. Der Beitrag war mit einem einfachen Kommentar versehen, der zum Besuch ihres Online-Shops einlud. Der Beitrag erhielt fast 3,5 Millionen Likes, was auf die potenzielle Popularität der Zusammenarbeit hindeutet.

    © Nike

    Die komplett weiße Farbgebung

    Tatsächlich war der Air Force 1 Low x Billie Eilish so erfolgreich, dass im darauf folgenden Jahr eine dritte Farbvariante produziert wurde. Sie wurde Anfang März online angeteasert, als Beschreibungen darauf hinwiesen, dass sie den vorherigen Versionen ähnlich sein würde, mit dem Patchwork aus Lederstücken auf einem gesteppten Nylonobermaterial, dem Textilstreifen um den gesamten Schuh direkt über der Zwischensohle, den freiliegenden Nähten, die das Obermaterial durchziehen, Eilishs Blohsh-Logo auf der Schnürsenkeldubrae und dem doppelten Branding auf der Einlegesohle. Am 13. März 2023 hat Billie ihren Instagram-Post zeitlich mit dem von Nike abgestimmt, als beide ein Video von ihr veröffentlichten, in dem sie einen Blick auf die neue weiß-auf-weiß-Farbgebung an ihren Füßen wirft. Der Post der Sängerin, der dieses Mal mehr als 5 Millionen Likes erhielt, enthielt auch ein Bild von ihr, wie sie in einem ausgetrockneten Teich steht und den Schuh trägt. Sie hielt ihren Kommentar kurz und bündig und kündigte den "@nike AF1 low in white" zusammen mit den beiden Veröffentlichungsdaten 22. März in ihrem Online-Shop und 23. März auf Nikes SNKRS-App an. Für jeden dieser Tage gab es einen eigenen Post, in dem Billie eine Nahaufnahme von sich in der neuen Farbe zusammen mit einem weiteren Video zum Release hinzufügte, während Nike mit einem ähnlichen Bild- und Videopaar den Launch des Schuhs auf seinen Online-Plattformen und in seinen Partner-Stores ankündigte. Der Kommentar begann mit einer direkten Aufforderung zum Handeln - "Mach sie zu deinen" - bevor er erklärte, dass der neueste Low-Sneaker "von den vielen Facetten deines Stils inspiriert wurde, ganz gleich, welche das sind", und machte deutlich, dass dies ein Schuh für jeden ist.

    © Nike

    Einem Klassiker Respekt zollen

    In der Beschreibung auf der Nike-Website heißt es, der Sneaker feiere "neue Anfänge" und verbinde "eine fortschrittliche und zeitgemäße Perspektive mit einem tief empfundenen Respekt vor den Klassikern", was sich in seinem unkonventionellen Obermaterial und der klassischen AF1-Form widerspiegele - eine Kombination, die ihm enormen Erfolg bescherte. Wie schon bei der Entwicklung und Markteinführung aller drei Farbvarianten legte die Marke großen Wert darauf, die recycelten Aspekte des Schuhs hervorzuheben, einschließlich der "Schaumstoffreste in der Einlegesohle" und des Nike Grind auf der Außensohle - eine Mischung aus wiederverwendeten Materialien aus der Produktion früherer Modelle, wiederverwendeten Schuhen aus dem Reuse-A-Shoe-Programm und sogar Schuhen, die nicht verkauft werden konnten. Dies führte zu Lob von verschiedenen Online-Sneaker-Magazinen, die die Nachhaltigkeit und die minimalen Umweltauswirkungen lobten und damit noch mehr Fans rund um den Globus gewannen.

    © Nike

    Eine wachsende Zusammenarbeit

    Mit dem Nike Air Force 1 Low x Billie Eilish bewies die talentierte Musikerin einmal mehr, dass sie ein Gespür für Mode und Design hat. Ihr Wunsch, durch die Verwendung nachhaltiger Methoden bei der Herstellung des Schuhs eine Botschaft zu vermitteln, war lobenswert und beeindruckte sowohl ihre Anhänger als auch die Fans der Marke. Sie hat einer der bekanntesten Nike-Silhouetten ihren eigenen, individuellen Stil verliehen, ohne das ikonische Aussehen des Schuhs zu beeinträchtigen, was zu einem rebellischen Schuh mit einem Look führte, der sowohl kraftvoll als auch sympathisch ist. Damit hat Billie in nur zwei Jahren vier beliebte Designs entworfen - ein vielversprechendes Zeichen für die Zukunft dieser starken Zusammenarbeit.

    Mehr lesen

    SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

    Weitermachen

    Wähle dein Land

    Europa

    Amerika

    Asien-Pazifik

    Afrika

    Naher Osten