SPORTSHOWROOM

Filtern nach

  • Sortieren

  • Geschlecht

  • Marke (Jordan)

  • Kollektion (1)

  • Stil (Low)

  • Kollaboration

  • Version

Jordan 1 Low SE FN5214-131
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Seafoam"
  • €139,99
Jordan 1 Low DC0774-164
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Blue Whisper & Dune Red"
  • €89,99
Jordan 1 Low SE HF4823-100
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Chlorophyll"
  • €139,99
Jordan 1 Low SE FN5214-141
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Industrial Blue"
  • €112
Jordan 1 Low SE FJ3459-160
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Dune Red"
  • €98
Jordan 1 Low SE FJ3453-200
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Legend Coffee"
  • €89,99
Jordan 1 Mid DQ8426-701
  • Jordan
  • 1 Mid
  • "Yellow Ochre"
  • €98
Jordan 1 Low DC0774-170
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Sail & Yellow Ochre"
  • €94,99
Jordan 1 Low DC0774-101
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Panda"
  • €104
Jordan 1 Low 553558-161
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Bred Toe"
  • €91
Jordan 1 Low 553558-132
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Reverse Panda"
  • €91
Jordan 1 Low 553558-072
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Yellow Ochre"
  • €94,99
Jordan 1 Low SE FQ1925-100
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Linen & Legend Pink"
  • €114,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-300
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Jade Smoke"
  • €119,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-111
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Triple White"
  • €104,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-109
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Panda"
  • €99,99
Jordan 1 Elevate Low SE DH7004-100
  • Jordan
  • 1 Elevate Low SE
  • "Wolf Grey"
  • €140
Jordan 1 Low DC0774-061
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Bred Sail"
  • €69,99
Jordan 1 Low OG CZ0775-046
  • Jordan
  • 1 Low OG
  • "UNC to Chicago"
  • €71,99
Jordan 1 Low 553560-093
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Triple Black"
  • €79,99
Jordan 1 Low 553558-140
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Alternate Royal Toe"
  • €99,99
Jordan 1 Low 553558-136
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Triple White"
  • €114,99
Jordan 1 Low 553558-093
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Triple Black"
  • €90
Jordan 1 Low HQ0764-001
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Quai 54"
  • €139,99
Jordan 1 Low SE HF4983-252
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Wave"
  • €139,99
Jordan 1 Zoom CMFT 2 FJ5743-700
  • Jordan
  • 1 Zoom CMFT 2
  • "Sunshine"
  • €79,99
Jordan 1 Elevate Low SE FD9100-801
  • Jordan
  • 1 Elevate Low SE
  • "WNBA"
  • €79,99
Jordan 1 Low SE FB9893-101
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Vintage Panda"
  • €97,99
Jordan 1 Low DV0990-111
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Triple White"
  • €99,99
Jordan 1 Low DC0774-120
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Particle Beige"
  • €104
Jordan 1 Low DC0774-102
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Dark Grey"
  • €104
Jordan 1 Low DC0774-080
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Sky J Orange"
  • €78
Jordan 1 Low DC0774-040
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Anthracite & Industrial Blue"
  • €129,99
Jordan 1 Low DC0774-001
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Jade Smoke"
  • €104
Jordan 1 Low 553560-136
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Triple White"
  • €74,99
Jordan 1 Low 553558-131
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Green Glow"
  • €129,99
Jordan 1 Low 553558-060
  • Jordan
  • 1 Low
  • "Black Cement"
  • €99,99
Jordan 1 Low SE HF5759-101
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Punk Rock"
  • €139,99
Jordan 1 Low G NRG FZ4159-100
  • Jordan
  • 1 Low G NRG
  • "Endless Pursuit"
  • €159,99
Jordan 1 Low SE FN3722-701
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Team Gold"
  • €69,99
Jordan 1 Low SE FB9893-300
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Brown Kelp & Sky J Light Olive"
  • €85
Jordan 1 Zoom CMFT 2 DV1305-800
  • Jordan
  • 1 Zoom CMFT 2
  • "Citron Tint"
  • €109,99
Jordan 1 Low SE DV0426-200
  • Jordan
  • 1 Low SE
  • "Celestial Gold"
  • €89,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-600
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Atmosphere"
  • €69,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-101
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Coconut Milk"
  • €89,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-061
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Black & Gym Red"
  • €69,99
Jordan 1 Elevate Low DH7004-006
  • Jordan
  • 1 Elevate Low
  • "Dark Grey & Varsity Red"
  • €59,99
Jordan 1 Low Golf DD9315-113
  • Jordan
  • 1 Low Golf
  • "USA"
  • €149,99
1 2 3 4 5 6 7

Air Jordan 1 Low

Der Jordan 1 Low wurde sehr früh in der Geschichte des kultigen Basketballschuhs kreiert und hat sich seitdem neben seinen Mid- und High-Top-Pendants als äußerst beliebtes Modell etabliert. Als solcher wurde er in allen möglichen Versionen herausgebracht, von Damen-Sneakern bis hin zu solchen für Männer und Kinder. Dies hat zu einer Vielzahl von Farbvarianten geführt, die mit neuen Modellen und begehrten Kooperationen einhergehen und den Air Jordan 1 Low zu einem der begehrtesten Schuhe überhaupt machen.

Der Air Jordan 1 Low hat eine griffige Gummilaufsohle für den Court und eine luftgepolsterte Zwischensohle, die ein stilvoll geschichtetes Obermaterial unterstützt. Der Mittelfußbereich beginnt in geringem Abstand von der Oberseite des niedrig geschnittenen Kragens und erstreckt sich bis zum Vorfuß, der mit zusätzlichen Overlays hinter dem Schlammschutz versehen ist. Die Zehenbox ist perforiert, ein Jordan Wings-Logo befindet sich auf der Fersenkappe und das berühmte Jumpman-Symbol ist auf der Zunge und der Einlegesohle angebracht. Daneben gibt es den Jordan 1 Low OG, ein Modell, dessen Design viel näher an der Version aus den 1980er Jahren ist. Sein Mittelfuß liegt direkt an der Oberseite des Kragens, was ihm ein etwas niedrigeres Profil verleiht, und ein Panel, das die Fersenkappe auf der Rückseite überlappt, enthält die Jordan Wings, während die Zunge und die Einlegesohle das Nike Air Branding tragen.

Viele Farbvarianten des Low OG basieren auf den ersten Entwürfen aus den 1980er Jahren, wie z. B. der Chicago mit seiner kultigen Farbpalette aus Weiß, Rot und Schwarz oder der Neutral Grey mit eleganten grauen Wildleder-Swooshes. Wildleder taucht auch bei anderen OG-Sneakern auf, zum Beispiel an der rosa Ferse und im Zehenbereich des Bleached Coral und beim Großteil des 2023 Year of the Rabbit. Bei den meisten anderen überwiegt Leder, darunter der Starfish mit seinen leuchtend orangefarbenen Overlays und schwarzen Swooshes sowie der dunkelblaue und schwarze Mystic Navy. Hinzu kommen weitere einzigartige Farbvarianten wie der Coconut Milk mit Schaumstoff an Kragen und Zunge oder der Doernbecher, dessen farbenfrohes Obermaterial von Riddhi Mahajan, einer Patientin des renommierten Portland Children's Hospital, entworfen wurde.

Neben diesen OG-Sneakern gibt es auch zahlreiche Low-Tops in der aktualisierten Ausführung. Wiederum basieren einige auf früheren Farbgebungen, wie dem rauchgrauen Shadow, dem Bulls, der den Klassiker Chicago neu auflegt, und dem schwarz-weißen Panda. Andere ehren Momente aus Jordans Leben und Karriere. Der Shattered Backboard bezieht sich auf ein Ausstellungsspiel von 1985, bei dem er das gehärtete Glas der Rückwand zerschlug, der UNC zeigt die hellen Blautöne seiner Alma Mater, der University of North Carolina, und der Barcelona hat eine mehrfarbige Grafik auf dem Innenfutter, die ein Kleidungsstück widerspiegelt, das er während der Olympischen Spiele 1992 trug. Außerdem gibt es mehrere Farbvarianten, bei denen seine ursprüngliche Trikotnummer 23 in die Schnürsenkelschlaufe eingenäht ist, darunter der mit Cord überzogene Twine und der Gym Red, der später zu einer FlyEase-Edition umgestaltet wurde. Im Jahr 2021 wurde die All-Star-Serie um einen Jordan 1 Low erweitert, um die Verbindung des Schuhs zum Basketball zu würdigen und das jährliche Turnier zu ehren.

Eine weitere Reihe von AJ1 Lows wurde von der Farbblockierung des Black Toe inspiriert. Als einer der frühesten Jordan 1 hatte das Original eine weiße Zehenbox, die von einem schwarzen Schutzblech umgeben war, und der 2019er Retro-Lowtop ist nicht anders. Im Jahr 2021 wurde ein ähnlicher Look für den Bred Toe entwickelt, dessen weiße Unterschicht von roten und schwarzen Panels überlagert wird, um die bekannte Bred-Farbgebung nachzuahmen. Im selben Jahr kam der Green Toe heraus, dem 2022 zwei weitere folgten - der Shadow Toe und der Reverse Black Toe, bevor 2023 der Royal Toe erschien.

Neben den Turnschuhen, die auf früheren Jordan-Farben basieren, gibt es viele andere AJ1, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Einige von ihnen sind elegant einfarbig, wie der elegante Triple White und der schlichte Triple Black, während andere ein vielseitiges zweifarbiges Äußeres mit einer weißen Unterschicht und farbigen Elementen auf der Oberseite aufweisen. So hat der Pollen leuchtend gelbe Overlays, die des Aluminum sind in einem sanften Blau gehalten und die des Marina Blue sind in einem tieferen Azur-Ton gehalten. Turnschuhe wie der Vintage Grey verwenden einen anderen Farbton, um bestimmte Bereiche zu akzentuieren, wobei bei diesem Modell die grau-weiße Zwischensohle im Retro-Look zum grauen und weißen Obermaterial hinzukommt. Der Cardinal Red bringt leuchtend orangefarbene Akzente in sein ansonsten rot-weißes Farbschema, der Laser Blue kombiniert Schwarz und Weiß mit einem angenehmen Himmelblau und der Ashen Slate mischt ein paar charmante Blautöne, um seine weiße Unterschicht zu ergänzen.

Andere Jordan 1 Low-Top-Sneaker zeichnen sich durch eine einzigartige Farbe an der Außensohle aus. Bei AJ1-Modellen wie dem Pine Green und dem New Emerald passt dieses Merkmal zu einem der Hauptfarbtöne des Obermaterials, beim White Hemp ist die Sohle gummigelb und kontrastiert mit dem weißen und beigen Obermaterial. Auch der Wolf Grey hat eine durchscheinende blaue Außensohle, und die graue Außensohle des True Blue spiegelt den Farbton der Swooshes und der Zunge wider. Auch die Branding-Effekte können genutzt werden, um Originalität zu erzeugen, insbesondere durch die Veränderung der Darstellung des Air Jordan Wings-Logos. Beim Light Smoke Grey ist es mit rotem Faden in die graue Ferse gestickt, während es beim Pariser Modell mit pastellblauer Ferse für eine dezentere Ästhetik in die Außenseite eingeprägt ist. Einige Schuhe setzen dagegen leuchtende Akzente, wie die leuchtend orangefarbenen Nähte der Zwischensohle des Obsidian und das pastellrosa Innenfutter des Mocha.

Neben diesen Farbvarianten gibt es auch solche, die mit einer Vielzahl von Materialien von der traditionellen Volllederkonstruktion des AJ1 abweichen, wie der Lucky Green, der Game Royal und der Ice Blue. Der Court Purple zum Beispiel ist aus glattem Nubuk und der Light Olive hat einen gewebten Swoosh auf seinen braunen Canvas-Overlays. Andere Jordan 1 Lows stechen durch kräftige Farben hervor, wie der Taxi mit seinen leuchtenden Gelbtönen und der Cherrywood Red, dessen rote Vintage-Overlays an klassische 80er-Jahre-Sneaker erinnern. Sanftere Farben zieren den Crimson Tint mit seinen gedämpften Pink-Elementen und das allseits beliebte University Blue. Weitere Modelle weisen interessante Grafiken und Embleme auf, wie z. B. der Bordeaux, bei dem die Nummer 30 in einem kräftigen Burgunderrot auf die Einlegesohle gedruckt ist, oder die zahlreichen Farbvarianten, die das klassische Elefantenmuster aufgreifen.

Viele dieser Farbvarianten wurden in den frühen 2020er Jahren neu aufgelegt, als der Air Jordan 1 Low eine starke Wachstumsphase erlebte. In dieser Zeit wurden zahlreiche Sondereditionen des Air Jordan 1 Low SE eingeführt, die jeweils mit hochwertigen Materialien ausgestattet waren oder eine einzigartige Geschichte hinter ihrem Design hatten. 2021 kam der Denim auf den Markt, dessen Obermaterial aus strapazierfähigem Textil und Nubuk-Overlays in dunklem Marineblau besteht. Im darauffolgenden Jahr wurde der Diamond zur Feier des 75-jährigen Bestehens der NBA auf den Markt gebracht, und der Homage bot einen Schuh mit dynamischem Schwarz-Weiß-Farbblocking. Auch der Floral kam 2022 auf den Markt, dessen gewebte Blumengrafik der seitlichen Flanke einen unverwechselbaren Look verlieh, ebenso wie der Tie-Dye, so benannt nach dem Muster an Ferse und Kragen. Im Jahr 2023 setzte sich der Trend mit dem Concord fort - eine klassische Farbgebung, die Jahre zuvor erstmals beim Air Jordan 11 zu sehen war.

Im Laufe der Jahre wurden verschiedene andere Low-Tops kreiert, die jeweils eine eigene Interpretation des AJ1 Low darstellen. Der Elevate Low hat eine Plateau-Zwischensohle und eine Außensohle mit überarbeiteten Grip-Formationen. Der Utility hingegen hat einen funktionalen Schwerpunkt und einen robusten Stil, der durch die Verwendung von robusten Materialien und praktischen Funktionen entsteht. Andere Modelle wurden für verschiedene Sportarten entwickelt, darunter die verschiedenen Golfschuhe mit speziellen Außensohlen und golfspezifischem Branding sowie die American-Football-Stollen. Das Design des Jordan 1 Low SE Craft, der für die Verwendung hochwertiger Materialien bekannt ist, wurde in die Inside Out-Serie übernommen, die mit ihrer geschichteten Zehenbox, der abgesenkten Fersenkappe und den freiliegenden Nähten einen neuen Look bietet.

Die unglaubliche Popularität des Jordan 1 Low hat auch die Aufmerksamkeit von Modemarken, Musikern und anderen kreativen Talenten auf ihn gelenkt und zu einigen denkwürdigen Kollaborationen geführt. Im Jahr 2019 produzierte Eric Koston ein Duo von Nike SB-Farben - den Midnight Navy und den UNC -, die beide auf klassischen Designs aus den frühen 2000er Jahren basieren. Im darauffolgenden Jahr verlieh Dior dem AJ1 Low einen luxuriösen Touch mit einem handgefertigten Sneaker aus hochwertigem italienischem Leder. Im Jahr 2021 fügte Solefly seiner Serie von Nike-Schuhen einen hinzu, und Travis Scott fertigte einen hochwertigen Jordan x Fragment-Sneaker an. Er hat einen umgekehrten Swoosh auf der seitlichen Seitenwand, genau wie der elegante Reverse Mocha und der schlichte Black Phantom, die beide 2022 herauskamen. Im selben Jahr arbeitete der NBA-Profi Zion Williamson mit Jordan Brand an seinem Modell Voodoo - einem Schuh in Erdtönen und mit interessanten Details. das Jahr 2022 brachte auch ein verfeinertes Eastside Golf-Design mit einem Obermaterial aus marineblauem Nubuk und einer durchsichtigen Außensohle hervor, bevor 2023 weitere Kollaborationen folgten, darunter eine mit Union LA. Der Jordan 1 AJKO Low hat ein Canvas-Obermaterial, genau wie der ursprüngliche Air Jordan KO von 1986, sowie einen grauen Swoosh, gelbe Details und die charakteristischen AJKO Wings an der Ferse.

Mit einer so langen Geschichte ist der Jordan 1 Low heute einer der bekanntesten und begehrtesten Schuhe der Sneaker-Industrie. Er begann als Low-Top-Version des High-Top-Originals, hat sich aber inzwischen als eigenständiges, beliebtes Modell etabliert, das weiterhin Fans auf der ganzen Welt gewinnt. Heute ist der Air Jordan 1 Low in Hunderten von prächtigen Farbvarianten erhältlich - eine Zahl, die dank der leidenschaftlichen Anhängerschaft des Sneakers nur noch wachsen wird.

Bewerte den Jordan 1 Low
(0)

SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

Weitermachen

Wähle dein Land

Europa

Amerika

Asien-Pazifik

Afrika

Naher Osten